Energie Balance | Ilka Andrea Keil
Einzel Coaching, Licht Reisen, Heil Kreise
Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Siehe unter:   
Datenschutz
 

Das Jahr 2019 

Nun auch bei Sofengo präsent !

Einzel Coaching, Gruppen Coaching und
Licht Reisen

 

 Neues Seminar Angebot in der Rhön

 

Wundervolle Tage Anfang April und im Juli liegen hinter uns. Wir sprachen über die Zusammenhänge Körper, Seele und Geist - Höheres Selbst, erfuhren Rituale zur täglichen Einstimmung auf unser Sein im göttlichen Licht, gingen auf Reise nach unserer persönlichen Seelenrolle und nahmen Kontakt auf mit dem Raum unseres Höheren Selbstes.

Stimmen der Teilnehmer/-innen:

"Ich wusste nicht, was auf mich zukommt. Es waren zwei wundervolle Tage, ich gehe sehr angefüllt und gestärkt wieder nach Hause."

"Ich gehe als neuer Mensch hier heraus. Vielen Dank für ALLES."

"Ich konnte mich so richtig fallen lassen, auftanken und habe tolle Dinge erlebt, wundervolle Erfahrungen. Vielen Dank." 

"Was ich hier alles erleben durfte, du hast die Gruppe wunderbar geführt, uns an deiner Gabe teilhaben lassen. Liebevoll und sachlich zugleich. Du stärkst jeden Einzelnen in seiner Energie. Vielen Dank."

"Schön, dass Du dich uns gegeben hast. Das bist genau Du. Ich fühle mich gestärkt.

"Man merkt, wie angebunden du bist und wieviel auch zwischen den Zeilen geschieht, Heilung, Ausgleich, Erneuerung."

 

 

 

 

 

 

ENERGIE BALANCE

von Körper, Seele und Geist

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Eintauchen in die eigene Schöpferkraft

 

                                                                          Bild: Ilka Andrea Keil  ©           

 

Der Mensch in Zusammenhang mit dem Universum und der Erde

Dieses Bild stellt einen Erklärungsversuch für die energetischen Zusammenhänge von Mensch und Natur dar – zusammengetragen aus meinen Visionen während gechannelter Meditationen und diversen anderen Informationsquellen.

Der Mensch besteht nicht nur aus seinem physischen Körper, seinen Gefühlen und Gedanken, sondern auch aus Energiefeldern (Chakren), dem Erden-Selbst und dem Höheren Selbst und ist über diese energetischen Strukturen mit allem verbunden, was existiert.

Die 7 Hauptchakren bestehen aus unterschiedlichen Farben mit Rot im Wurzel-Chakra, Orange im Sakral-Chakra, Gelb im Solarplexus-Chakra, Grün im Herz-Chakra, Hellblau im Hals-Chakra, Indigoblau im Stirn-Chakra und Violett im Scheitel-Chakra. Diese Chakren sind unterschiedlichen Themen und Organen zugeordnet und alle miteinander und untereinander verbunden.

Es gibt noch 5 weitere Chakren, die sich um den Körper ausbreiten und aus folgenden Schichten bestehen:

Aquamarin: Klarheit; Magenta: Harmonie; Gold: Ewiger Frieden; Pfirsich: Göttliche Zielsetzung und Auftrag; Opal: Transformation: Bewusste Verbindung zur ICH-BIN-GOTT Gegenwart

Sie sind ebenfalls mit- und untereinander verbunden und sind im 13. Chakra in Verbindung mit der göttlichen universellen Energie. Das 13. Chakra wird auch oft das Vereinte Chakra genannt und ist hier in der Goldenen Energie dargestellt, die den ganzen Menschen umgibt.

Außerdem gibt es noch diverse Nebenchakren, diese sind hier nicht aufgezeichnet, außer den Fußchakren und den Handchakren.

Des weiteren gibt es ein Erdstern-Chakra, welches den Mensch mit den inneren Erdlinien und der Erdmitte verbindet. Er ist über seine Füße durch eine Dreiecksverbindung mit seinem Erdstern-Chakra verbunden, was sich in einer guten „Erdung“ - also auch einem festen Stand im seinem Leben ausdrückt.

Von diesem Erdstern-Chakra bildet sich ein das Erden-Selbst aus – hier in einem Roten Kreis dargestellt. In diesem Chakra speichern sich alle Erlebnisse des irdischen Lebens und es versorgt uns mit den Energien aus der Erde.

Darüber hinaus gibt es das Seelenstern-Chakra, welches hier in einem kristallinen Licht zwischen dem Vereinten Chakra und der Universellen Energie dargestellt ist. Dieses Seelenstern-Chakra beinhaltet zum einen die „persönliche“ Seele (hier sind alle Themen und Charaktereigenschaften des einzelnen Menschen enthalten), zum anderen die Verbindung zu unserem Höheren Selbst. Dieses ist wiederum mit den „höheren“ Ebenen wie die Familien-Seelenebene, die Monade und den geistigen Ebenen verbunden. Das Seelenstern-Chakra zeigt sich mir oft in den Farbenergien, die der persönlichen Seele des Menschen zugeordnet sind, sprich dann auch den entsprechend verschiedenen Themen, die der Mensch in seinem Leben auf dieser Erde trägt.

Das Seelen-Selbst – hier in einem Weißen Kreis dargestellt – enthält und versorgt uns mit den höheren geistigen Ebenen und Energien.

Das Erden-Selbst und das Seelen-Selbst treffen sich in der Mitte des Menschen, hier in der Goldenen Kugel, die sich in einer Zwischenebene von Solarplexus-Chakra und Herz-Chakra befindet. Auch diese Energien sind miteinander und untereinander verbunden und erfüllen sich entsprechend mit Energien.

Das Erden-Selbst ist wiederum in einer energetischen Verbindung mit dem Erdinneren. Dies ist als Rot/Orange/Gold/Magenta farbener Kreis in der Mitte der Erde dargestellt. Jeder Mensch besitzt eine solche Verbindung und ist damit unter anderem auch mit allen anderen Menschen verbunden, die ebenfalls im Erdinneren verankert sind.

Des weiteren wurden die Verbindungslinien innerhalb der Erde (inneres Erdmagnetgitterfeld) durch Braune, Weiße und Goldene Linien dargestellt. Hier wird auch oft von den Erdchakren, Leylinien und anderen energetischen Verbindungen innerhalb der Erde gesprochen.

Innerhalb der Erde befinden sich auch die Sonnenscheiben und unsere ganz persönlichen Plätze, durch die wir ebenfalls mit Energien versorgt werden oder in denen wir selbst Heilung erfahren können oder auch Heil-Energie weitersenden können. Diese energetischen Orte in der Erde sind hier nicht aufgezeigt.

Um die Erde herum wird das äußere Erdmagnetgitterfeld gezeigt, welches auch mit dem inneren Erdmagnetgitterfeld verbunden ist. Oft sieht man auf der Erdoberfläche eine Energieschicht, die aus „Balsamenergie“ besteht – einer Schutzschicht, die auch manchmal über unserer Aura zu sehen ist und ebenso als Schutzschicht dienen kann.

Das äußere Erdmagnetgitterfeld kann durch unterschiedliche Energien gespeist werden. Diese können aus dem Universum kommen (auch aus der Urzentral-Sonne, die wiederum mit den Sonnenscheiben der Erde und auch den persönlichen verbunden ist und ein weiteres Verbindungsglied zur universellen Energie darstellt), oder auch durch den Mensch en mit unterschiedlichen Heil-Energien – hier Gold/Grün und Weiß – versorgt werden. Die Gitterlinien haben eine goldene Verbindungslinie untereinander und verknüpfen gleichzeitig die verschiedenen Lichtzentren der Erde (z. B. Meditationsgruppen).

Das göttliche Auge stellt symbolisch die universelle Energie – die Urquelle, die Einheit, der Ursprung oder auch Gott genannt - dar. Sie durchflutet alles was ist, die weißen Strahlen zeigen die „Verbindung“ von allem was ist. Ein Verbindungsstrahl durchdringt auch den Menschen – über sein Seelen-Selbst, seine Chakren, bis über das Erden-Selbst – hinab in die Erde.

Die göttliche Kraft, die Schöpferenergie – für mich auch die Glasklare Energie – die Leere, das Nichts ist der Ursprung allen Seins. Auch unsere Körperzellen bestehen aus dieser Energie und können dadurch mit dieser Energie „geheilt“ werden – dies nennt man auch geistige Heilung.

Der Mensch lebt also in der dreidimensionalen Welt der Erde, ist aus dem Nichts entstanden und gleichzeitig verbunden mit allem was ist.

 

Energie Balance – Ilka Andrea Keil - ©2016        

 

 

Energie Balance
Ilka Andrea Keil

Nebenstr. 4
65510 Hünstetten

Tel. 06126-1599
Mobil: 0178-9824092
a.keil@energie-balance.org
www.energie-balance.org